Schnellwechselplatte reduziert Vorrichtungsrüstzeit auf 30 Sekunden

Die Flex Zero Basisplatte ist eine Schnellwechselplatte mit einer Wiederholgenauigkeit von 0,005mm und einer Spannkraft von 12 kN
4-Punkt Spannen mit nur einer Schraube reduziert Maschinenausfallzeiten während Vorrichtungswechseln erheblich.
Die kompakte Größe eignet sich perfekt für Schnellwechsel auf kleinen 5-Achs-Bearbeitungszentren und vertikalen Maschinenzentren.

Produktvideo

Feature

Schnelles Spannen

4-Punkt Spannen mit nur einer Schraube

0,005 mm Wiederholgenauigkeit

Zwei Backen positionieren und spannen die Spannbolzen mit hoher Genauigkeit

Präziser und schneller Vorrichtungwechsel

Keine Positionsanpassungen / Kürzere Maschinenausfallzeiten

Profitieren Sie von der externen Rüstung von Werkstücken

Die externe Rüstung von Werkstücken und der Schnellwechsel von Werkstücken reduzieren Maschinenausfallzeiten und erhöhen Maschinenlaufzeiten

Zusätzliches Feature

12 kN Spannkraft

Hohe Spannkraft von 12 kN ermöglicht Hochbelastungsbearbeitung

Mehrfach Spannsystem

Die Flex Zero Basisplatte maximiert den Platz für Vorrichtungen um mehrere Werkstücke zu spannen.

Kompaktes Design

Zwei Größen 150 / 240mm sind erhältlich, abhängig von der Größe des Maschinentischs.

Die kleine Größe von 35 mm maximiert den Bearbeitungsbereich.

Anwendung

Vorrichtungsplatte

Zentrierspanner

Anwendungsbericht

Sparen Sie 2,7 Stunden mit der Flex Zero Basisplatte!

Vergleich von Bearbeitungszeiten mit und ohne Flex Zero Basisplatte

Produktionsmenge Bearbeitungsdauer
20 Stück 62 Min.

Schnellwechsel spart 60 Minuten

Die Flex Zero Basisplatte bietet Schnellwechsel und benötigt keine Positionsanpassungen.

Die externe Rüstung spart 100 Minuten.

Der externe Werkstückwechsel reduziert die Rüstzeit um 5 Minuten!

Anwenderbericht

Fall 1 30 Sekunden Vorrichtungswechsel auf 5-Achsen-Maschine

UOGISHI SEIKI INTERACTIVE CORPORATION

UOGISHI SEIKI INTERACTIVE CORPORATION stellt Druckgussformen für große Automobilhersteller her. Sie verwenden IMAO Flex Zero Basisplatte zum Wechseln der Vorrichtungen auf ihrem 5-Achsen-Bearbeitungszentrum. Mit diesem 5-Achs-Bearbeitungszentrum stellen sie Formteile aus Werkzeugstahl in Einzelteilfertigung her.

Früher mussten die Bediener die Maschinen anhalten, um die Vorrichtungen zu wechseln und die Werkstücke in der Maschine zu montieren, wenn sich die Werkstücke änderten. Die Einrichtung dauerte 30 bis 60 Minuten, und diese niedrige Maschinenbetriebsrate. Dies war ein Problem für UOGISHI SEIKI.

Aus diesem Grund hat UOGISHI SEIKI die Flex Zero Basisplatte eingeführt, um Vorrichtungen auf den Maschinentischen zu montieren, nachdem die Werkstücke außerhalb der Maschine positioniert und eingespannt wurden. Da Flex Zero Basisplatte Vorrichtungen oder Schraubstöcke mit einer Genauigkeit von 0,005 mm positioniert und 4 Zugbolzen mit nur einer Betätigungsschraube spannt, ist der Vorrichtungswechsel nun in 30 Sekunden erledigt. UOGISHI hat seine Maschinenbetriebsrate erfolgreich verbessert. Darüber hinaus sind sie mit der hohen Spannkraft von 12 kN zufrieden, die eine Schwerzerspanung für harte Materialien ermöglicht.

Fall 2 Die Automatisierung des Zentrierens optimierte die Maschinenbetriebsrate und die Erwerbsbevölkerung

SHINKAWA

Basierend auf der Philosophie von hoher Präzision und hoher Effizienz verwendet SHINKAWA eine Vielzahl ausgewählter Anlagen zur Bearbeitung von Einzelteilen für Automobilformen und Maschinenkomponenten. SHINKAWA führte die Flex Zero Basisplatte von IMAO ein, um die interne Rüstzeit in der High-Mix-Low-Volume-Produktion auf seinem neuen 5-Achsen-Bearbeitungszentrum zu reduzieren.

Zuvor wurden interne Einstellungen wie die Zentrierung von Werkstücken und Vorrichtungen manuell vorgenommen. Selbst ein geübter Bediener benötigte bis zu 20 Minuten für eine Einrichtung, was bedeutete, dass die Maschine während dieser Zeit angehalten werden musste.

Dies veranlasste SHINKAWA, Flex Zero Basisplatte auf den Maschinenpaletten seines 5-Achsen-Bearbeitungszentrums einzuführen, um die Vorrichtungsplatten zu wechseln. Flex Zero Basisplatte positioniert die Vorrichtungsplatte mit einer Genauigkeit von 5 µm, so dass die NC-Programmkorrektur nur noch mit dem Messtaster des 5-Achsen-Bearbeitungszentrums automatisch durchgeführt werden kann.

Dies ermöglichte die Automatisierung des Zentriervorgangs und reduzierte die Rüstzeit von 20 Minuten auf etwa 5 Minuten. Die Maschine kann nun über lange Zeiträume hinweg ohne Unterbrechung arbeiten, und die Maschinenbetriebsrate hat sich erheblich verbessert. Da jeder die Vorrichtungsplatte mit einem einzigen Schraubvorgang mit Flex Zero Basisplatte leicht installieren kann, können erfahrene Bediener nun auch schwierigere Aufgaben übernehmen, was ebenfalls eine große Errungenschaft für die Arbeitseinsparung ist.

Programm

CP180

FLEX ZERO BASISPLATTE

CP185

SPANNBOLZEN

CP185-P

SCHUTZHÜLLE

Das Könnte Ihnen Auch Gefallen

Zentrierspanner

Kompakte Zentrierspanner für Rohteile

Mehr erfahren über Zentrierspanner

Modulares Zugspannsystem

Zugspanner für 5-Achs Bearbeitung und Schnellwechselfixierung

Mehr erfahren über Modulares Zugspannsystem

Formhaltespanner

Innen-/Außenformspanner für ungerade geformte Werkstücke

Mehr erfahren über Formhaltespanner